Aktuelles

Vollsperrung Straße  „Zum Wehrenteich“  in Klinkrade ab 18.08.2022

Vom 18.08. bis voraussichtlich 30.10.2022 ist die die Straße „Zum Wehrenteich  in Klinkrade  von der Einmündung  „Am Sportplatz“ bis zum Ortsausgang Richtung Landesstraße 92
Voll gesperrt. Grund der Sperrung sind Erschließungsarbeiten für das Baugebiet Nr. 4.
 
Die Gemeinde Klinkrade  bittet alle Betroffenen um Verständnis für die durch die Maßnahme eintretenden Einschränkungen und Verkehrsbehinderungen.

Gemeinde Duvensee 3. Sieger beim Landes-Wettbewerb 2022 „Unser Dorf hat Zukunft“

Die Gemeinde Medelby aus dem Kreis Schleswig-Flensburg hat den vom Land Schleswig-Holstein ausgeschriebenen Landes-Wettbewerb 2022 „Unser Dorf hat Zukunft“ gewonnen. Nach einer Rundreise durch die Top 10 der schleswig-holsteinischen Gemeinden entschied sich die Jury für das 1.003 Einwohner:innen zählende Dorf im Norden Schleswig-Holsteins.

Gemeinde Duvensee 3. Sieger beim Landes-Wettbewerb 2022 „Unser Dorf hat Zukunft“ weiterlesen

Das Amt Sandesneben-Nusse informiert zum Sachstand der Grundsteuerreform

Ab 2025 wird die Grundsteuer neu berechnet. Dafür werden ab 2022 alle Grundstücke in Deutschland neu bewertet. Zum ersten Mal wird die auf den neuen Grundsteuerwerten basierende Grundsteuer ab dem 1. Januar 2025 zu zahlen sein. Bis dahin gelten die bisherigen Einheitswerte und Grundsteuermessbeträge weiter.

Das Amt Sandesneben-Nusse informiert zum Sachstand der Grundsteuerreform weiterlesen

Vollsperrung der Dorfstraße in Koberg ab 25.04.2022

Vom 25.04. bis voraussichtlich 30.11.2022 ist die Dorfstraße in Koberg von der Einmündung  „Koppelkaten (L200)“ bis zur Einmündung „Herrenstraße“ voll gesperrt.
Grund für die Sperrung ist eine Straßensanierung. Die Maßnahme erfolgt in mehreren Bauabschnitten.
 
Hinweis zum öffentlichen Nahverkehr:
Bereits ab 19.04.2022 wird die Bushaltestelle „Am Wiesengrund“  an die L200 verlegt und nur in Richtung Norden bedient. Die Bushaltestelle „Herrenstraße“ wird auf Höhe des „Markttreff´s“ bedient.
 

Die neunte Ausgabe „Hallo Amt“ ist erschienen

Nach intensiver Arbeit an Themen und Inhalten legt das Redaktionsteam Renate Andresen, Anke Hinz, Heinz – Peter Strunck, Andrea Janke, Karl – Hans Lüß und Yasmin Ziemer jetzt die neunte Ausgabe der Broschüre „Hallo Amt“ mit einer Auflage von 10.000 Exemplaren vor. Es wird abwechslungsreich und informativ über Besonderheiten und Wissenswertes aus den Dörfern des Amtes Sandesneben – Nusse berichtet.

Die neunte Ausgabe „Hallo Amt“ ist erschienen weiterlesen

Regionalzentrum Sandesneben
Drei neue Verwaltungskräfte starten in das Berufsleben

Den Abschluss zur / zum Verwaltungsfachangestellten haben Jannica Fürböter (39) und Juren Dunkelmann (21) sowie Dorian Genz (20) erfolgreich abgeschlossen. Alle drei haben aufgrund überdurchschnittlicher Leistungen die Ausbildungen verkürzt. Der Amtsvorsteher Ulrich Hardtke und der Leitende Verwaltungsbeamte Thomas Jessen gratulierten den erfolgreichen Absolventen und neuen Nachwuchskräften zu den bestandenen Abschlussprüfungen.

Regionalzentrum Sandesneben
Drei neue Verwaltungskräfte starten in das Berufsleben
weiterlesen

Wichtiger Hinweis zur Beantragung und Abholung von Personalausweisen bzw. Reisepässen

Alle Einwohner*innen der amtsangehörigen Gemeinden sollten dringend überprüfen, ob ihre Ausweisdokumente noch gültig sind. Die Lieferzeit für Personalausweise und Reisepässe beträgt aktuell 6-8 Wochen. Deshalb wird dringend geraten, die Gültigkeit der Ausweisdokumente rechtzeitig zu überprüfen.

Wichtiger Hinweis zur Beantragung und Abholung von Personalausweisen bzw. Reisepässen weiterlesen

Eingeschränkte Öffnung des Regionalzentrums Sandesneben –
Bürgerservice Nusse bleibt aus organisatorischen Gründen bis auf weiteres geschlossen

Um eine Begrenzung der Besucherzahlen zu gewährleistet, bleibt das Regionalzentrum weiterhin geschlossen. Ihre Anliegen werden vorrangig telefonisch, per Mail oder schriftlich entgegengenommen und bearbeitet.

Eingeschränkte Öffnung des Regionalzentrums Sandesneben –
Bürgerservice Nusse bleibt aus organisatorischen Gründen bis auf weiteres geschlossen
weiterlesen